Seminar TP10

15.04.2024, 14.00 – 16.00 Uhr

Thema: „Gutes Hören“ für Tagespflegen und ambulant betreuten Wohngemeinschaften

Unsere Referierenden sind:
• Thomas Jaggo (Jaggo Media GmbH, Professionelle Medientechnik, Sinzing) und
• Isabellé Klemm (Sozialberatung für Menschen mit Hörbehinderung Schwerhörigenseelsorge der Evang.-Luth.Kirche in Bayern, Nürnberg)

Ein Teil der Gäste in Tagespflegen, aber auch viele Mieterinnen und Mieter in ambulant betreuten Wohngemeinschaften leiden unter Einschränkung der Hörfähigkeit bis hin zu einem vollständigen Hörverlust.
Mit dem Seminar gehen wir der Frage nach, wie man sich auf die Bedürfnisse und der Bedarfe dieser Personengruppe einstellen kann. Dabei geht es sowohl um bauliche Aspekte wie Akustik, aber auch um die Ansprache bzw. den Umgang mit diesem Personenkreis.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Interessierte, die in Tagespflegeeinrichtungen oder abWGs tätig sind, eine solche gegenwärtig planen bzw. beabsichtigen diese zu initiieren.

Sie behandeln folgende Themen:
Raumkonzepte und bauliche Gestaltung bzw. Technik
• Welche Maßnahmen wirken sich auf die Raumakustik aus?
• Welche technischen Hilfsmittel stehen zur Verfügung?
• Gibt es „kleine Dinge“ mit großer Wirkung?

Umgang mit bzw. Unterstützung von Menschen mit Höreinschränkungen
• Welche Bedarfe haben Menschen mit Höreinschränkungen? Wie können diese erkannt werden?
• Welche Tipps und Tricks gibt es im Umgang mit Menschen mit Höreinschränkungen? Wie kann auch die „Umwelt“ hierfür sensibilisiert werden?

Um Anmeldung bis zum 11.04.2024 wird gebeten unter:

Melden Sie sich über unsere Homepage für unseren Newsletter an – dann erhalten Sie in Zukunft alle Einladung zu unserem Angebot: https://www.bayern-pflege-wohnen.de/newsletter.html

Zum Flyer der Veranstaltung Hören

Zur Anmeldung Seminar TP10

Zurück