Digitale Infotagung am 27.01.2021 zum Thema ambulant betreute Wohngemeinschaften - Grundlagen

Ambulant betreute Wohngemeinschaften haben in Bayern mittlerweile einen festen Platz bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen. Als Alternative zwischen der häufig sehr belastenden Pflegesituation im häuslichen Umfeld und den stationären Einrichtungen sind sie aus dem Versorgungsnetz, auch in kleinen Gemeinden, nicht mehr wegzudenken.

Immer mehr werden sie als Wohn- und Betreuungsalternative für Pflegebedürftige geschätzt, wenn ein Verbleib im Zuhause nicht mehr gewünscht bzw. nicht mehr möglich ist.

In Bayern gibt es (Stand Dezember 2019) ca. 400 ambulant betreute Wohngemeinschaften (abWGs) für demenziell erkrankte, pflegebedürftige bzw. intensivpflichtige Personen, die Zahl der Wohngemeinschaften nimmt jährlich zu.

Der Charakter solcher Wohngemeinschaften ist einem Zuhause ähnlich. Daher sind abWGs in ihrer Art vielfältig und individuell.

Die Wohngemeinschaften unterliegen dem Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG). Dieses sieht u.a. vor, dass die Mieterinnen und Mieter oder deren Vertreterinnen und Vertreter in einem „Gremium der Selbstbestimmung“ alle Belange des täglichen Lebens regeln und die interne Qualitätskontrolle übernehmen.

Mit der digitalen-Infotagung am 27.01. 2021 möchten wir Interessierte und Akteure einladen. Dies sind z. B. Initiatoren, Dienstleister, Mieterinnen und Mieter bzw. deren Vertreterinnen und Vertreter, Vermieter/Wohnungswirtschaft aber auch Beratungsstellen oder kommunale Vertreter.

Die Infotagung bietet die Möglichkeit sich über Grundlagen zu informieren.

Beachten Sie: Die Infotagung bietet vor allem Grundlageninformationen und richtet sich deshalb bevorzugt an: Am Thema Interessierte, in Planung oder im Aufbau befindliche Projekte bzw. für Personen, die sich mit den Grundlagen von ambulant betreuten Wohngemeinschaften (in Bayern) befassen möchten.

Für erfahrene Akteure aus ambulant betreuten Wohngemeinschaften in Bayern bieten wir Anfang Februar Online-Austauschtreffen an.
Diese Termine werden gesondert von uns bekannt gegeben! Melden Sie sich über unsere Homepage für unsere Mitteilungen an – www.bayern-pflege-wohnen.de/ansprechpartner-und-kontakt.html - dann erhalten Sie in jedem Fall eine Einladung zum Erfahrungsaustausch der Expertinnen und Experten.

Programm

Moderation: Brigitte Herkert
Koordinationsstelle Pflege und Wohnen

9:45 Uhr Ankommen - im digitalen Raum
10:00 Uhr Begrüßung und
Vorstellung der Koordinationsstelle Pflege und Wohnen
Frau Linda Schraysshuen, Koordinationsstelle Pflege und Wohnen
10:15 Uhr Einstimmung mit einem Film über eine ambulant betreute Wohngemeinschaft
10:25 Uhr Gesetzliche Rahmenbedingungen zu ambulant betreuten Wohngemeinschaften in Bayern Frau Elisabeth Rieber, Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
10:50 Uhr

Förderprogramme des StMGP: PflegeSoNahFör / WoLeRaF

Herr Simon Meier,

Bayerisches Landesamt für Pflege
Ab 11:10 Uhr Berichte aus der Praxis
 

Sicht der Initiatoren
Wie gelingt der Aufbau einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft und wie setzt man die Idee in den Alltag um?
Frau Vlasta Beck, MARO Genossenschaft

 

Sicht einer Angehörigen
Was zeichnet das Leben in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft aus?
Frau Karin Lepschy, Ambulant betreute Wohngemeinschaft in Bellenberg (Schwaben)

ca. 11:45 Uhr

Ende Vortragsteil

Die Teilnahme an einem der drei Foren am Nachmittag ist aufgrund der hohen Nachfrage leider nicht mehr möglich.

Bitte nehmen Sie mit uns per E-Mail Kontakt auf (kontakt@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de), wenn eine Teilnahme für Sie sehr wichtig wäre!

12:30-14:00 Uhr

Dialogforen in Kleingruppen zum Thema:
Aufbau einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft

Moderatorinnen:
Brigitte Herkert (Organisation / Start - Gründung)
Doris Rudolf (Organisation / Start - Gründung)
Siglinde Lebich (Organisation / Start einer abWG aus Dienstleistersicht)

Moderation: Koordinationsstelle Pflege und Wohnen

Hier können Sie sich zur digitalen Infotagung am 27.01.2021 zum Thema ambulant betreute Wohngemeinschaften - Grundlagen am 27. Januar 2021 anmelden.

Bitte führen Sie für jede teilnehmende Person eine eigene Anmeldung durch. Die Zugangsdaten werden an die hinterlegte E-Mail-Adresse gesandt.

Die Teilnahme an einem Dialogforum ab 12:30 Uhr ist aufgrund der hohen Nachfrage leider nicht mehr möglich.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an kontakt@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de schicken.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege beauftragt und fachlich unterstützt

www.stmgp.bayern.de