Austauschtreffen

Die Koordinationsstelle Pflege und Wohnen bietet Online-Austauschtreffen an. Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Seminarangebot

Ab Mai/Juni 2021 organisiert die Koordinationsstelle Pflege und Wohnen ein Online-Seminarangebot mit den Schwerpunkten ambulant betreute Wohngemeinschaften und Tagespflege.

Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenfrei.
Die Anmeldung ist unter Vorbehalt freier Plätze bis zu 3 Werktage vor dem Seminar möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 15-20 Personen begrenzt.

Um über unsere künftigen Veranstaltung informiert zu werden, tragen Sie sich als Bezieher unserer Mitteilungen ein (Eintragungen siehe "Kontakt- und Projektdatenbank").

Seminar abWG1

16. Juni 2021 (16:00-19:00)
Hauswirtschaft/Ernährung für Präsenzkräfte/Mitarbeitende in abWGs

Sie sind als Fachkraft, Präsenzkraft oder Angehörige(r) in einer ambulanten Wohngemeinschaft in die hauswirtschaftlichen Prozesse involviert. Von zentraler Bedeutung ist hierbei das Verständnis der „hauswirtschaftlichen Betreuung“, welches explizit die Befähigung zur selbständigen Alltags- und Lebensgestaltung der Mieter und Mieterinnen sowie die eigenständige Verrichtung hauswirtschaftlicher Tätigkeiten in den Vordergrund stellt. Dabei tauchen u.a. Fragen rund um das Thema „Hygiene“ auf, seien es die Hygienestandards bei der Reinigung, Wäschepflege, Personalhygiene oder der Lebensmittelhygiene.

Dieses Webinar gibt Ihnen Handlungsempfehlungen u.a. zur Erstellung eines Hygienekonzeptes, welches individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Wohngruppe angepasst werden kann, sowie praktische Tipps für hauswirtschaftliche Versorgung in einer abWG. Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung ist der Austausch untereinander, der Ihnen die Gelegenheit bietet, sich mit Ihren Fragenstellungen, Tipps und Anregungen einzubringen.

Inhalte - in Stichworten

  • Organisation der Haushaltsführung in einer abWG – Wer, wie, was?
  • Rechtliche Fragen rund um Haushaltsführung in abWGs
  • Hygieneanforderungen in abWGs
  • Mitwirkungsmöglichkeiten seitens der Mieterinnen und Mieter
  • Besondere Herausforderungen in der Haushaltsführung bei Pflege- und Demenz-WGs
  • Tipps und Tricks – Austausch

Referentin – Catherine Alberti-Huber, Dipl. Ökotrophologin

Zur Anmeldung Seminar abWG1

Seminar abWG2

23. Juni 2021 (14:00-17:00)

Alltagsleben in der abWG - mal bunt, mal grau - für Präsenzkräfte/Mitarbeitende in abWGs

Alltagsleben in einer abWG gestalten – die pflegerischen Verrichtungen stehen eher im Hintergrund. Im familiären Miteinander kann jede / jeder MieterIn dort selbstbestimmt leben. Bedürfnisse des Einzelnen aber auch der WG-Gemeinschaft gilt es in geeigneter Weise in Einklang zu bringen und aufeinander abzustimmen. Im Seminar steht die Alltagsgestaltung in einer abWG im Vordergrund.

Inhalte

  • Alterserkrankungen und deren Folgen ( z.B. Diabetes und Parkinson)
  • Alltags- und Milieugestaltung in einer abWG
  • Soziale Betreuung
  • Kulturelle Angebote, Freizeit-, Fest- und Feiergestaltung
  • Tipps und Tricks – Austausch der Teilnehmenden

Referierende -  
Emily Hirschmann-Pirzer, Geschäftsführung der Sozialstation Schwesternschaft Wallmenich-Haus, vom BRK e.V., Amberg
Regina Schottenheim, Moderatorin, abWG in Amberg

Zur Anmeldung Seminar abWG2

Seminar abWG3

7. Juli 2021 (13:00 – 16:00)
Offene Demenzpflege für abWG-Teams (Präsenzkräfte/Mitarbeitende in abWGs)

Ambulant betreute Wohngemeinschaften sind klein, überschaubar und familiär. Deshalb ist diese Wohnform insbesondere für Menschen mit Demenz attraktiv.
An diesem Tag geht es um die Möglichkeiten, die diese Wohnform bietet und um den Umgang mit herausfordernden Situationen. Wir lassen Sie teilhaben an unseren praktischen Erfahrungen, die wir bei wohlBEDACHT e.V. in 13 Jahren Wohngemeinschaft gesammelt haben und gewähren Einblicke in sanftMUTIG!-Betreuen und Pflegen, unser freiheitlich-gewährendes Konzept das uns in unserer täglichen Arbeit leitet.

Inhalte

  • Selbstbestimmung der Akteure – wie sollen Mitarbeitende reagieren
  • Herausforderndem Verhalten in einer abWG begegnen
  • Begleitung bei Spaziergängen usw.
  • Abgrenzung zu stationären Einrichtungen
  • Tipps und Tricks - Austausch

Referentin – Annette Arand, wohlBEDACHT e.V., Diplom-Sozialpädagogin und Altenpflegerin

Zur Anmeldung Seminar abWG3

Zurück